Arbeitsgruppen/Projekte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Bündnis für Familie Tübingen
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
* [[Offene Familientreffs | '''Offenen Familientreffs''']] für Eltern mit ihren Kindern im Stadtteil um sich austauschen und gegenseitig unterstützen.  
 
* [[Offene Familientreffs | '''Offenen Familientreffs''']] für Eltern mit ihren Kindern im Stadtteil um sich austauschen und gegenseitig unterstützen.  
 
* [[Runder Tisch Kinderarmut | '''Runder Tisch Kinderarmut''']] - 60 Engagierte aus Vereinen, Initiativen, der Bürgerschaft, den Gemeinderatsfraktionen und der Stadtverwaltung
 
* [[Runder Tisch Kinderarmut | '''Runder Tisch Kinderarmut''']] - 60 Engagierte aus Vereinen, Initiativen, der Bürgerschaft, den Gemeinderatsfraktionen und der Stadtverwaltung
* [[Schwimmen für alle Kinder | '''Schwimmen für alle Kinder''']] (mit KreisBonusCard) ermöglicht kostenlos den Erwerb des Jugendschwimmabzeichens Bronze.  
+
* [[Schwimmen für alle Kinder | '''Schwimmen für alle Kinder''' (SfaK)]] (mit KreisBonusCard) ermöglicht kostenlos den Erwerb des Deutschen Schwimmabzeichens Bronze.  
 
* [[AG Sponsoring | '''Sponsoring''']]: Unterstützung für die Projekte und Aktionen des [[Runder Tisch Kinderarmut | Runden Tischs Kinderarmut]] zu gewinnen.
 
* [[AG Sponsoring | '''Sponsoring''']]: Unterstützung für die Projekte und Aktionen des [[Runder Tisch Kinderarmut | Runden Tischs Kinderarmut]] zu gewinnen.
 
* [[GCfaK - Stadtteilsozialarbeit | '''Stadtteilsozialarbeit''']] - Orte der Begegnung und Vernetzung, Rat, Unterstützung und Hilfe im Stadtteil.  
 
* [[GCfaK - Stadtteilsozialarbeit | '''Stadtteilsozialarbeit''']] - Orte der Begegnung und Vernetzung, Rat, Unterstützung und Hilfe im Stadtteil.  

Aktuelle Version vom 17. August 2021, 22:17 Uhr

Arbeitsgruppen und Projekte in alphabetischer Reihenfolge:

  • Arbeit: Modellhafte Vermittlung in existenzsichernde Arbeit.
  • Bildung und Betreuung: Bestehenden Betreuungs- und Bildungsangebote besser zu vernetzen.
  • Communities That Care (CTC): Ganzheitliche Präventionsstrategie für Kinder und Jugendliche
  • EfA: Ein Entlastungsprogramm für Alleinerziehende das kostenlose Unterstützung bei der Kinderbetreuung ermöglicht.
  • Gebührenfreie Kitas - Tübinger Initiative zur Abschaffung der Kita Gebühren
  • Gesundheit - Gesund aufwachsen: Jeder junger Mensch erhält bei uns bestmögliche Gesundheitsversorgung.
  • Gute Chancen für alle Kinder - mit Familien aktiv gegen Kinderarmut
  • INET - Interkulturelle Netzwerk Elternbildung Tübingen: Familien mit Migrationshintergrund in ihrer Erziehungskompetenz stärken
  • Jugend: Mehr Freizeit- und Teilhabeangebote an Wochenenden und in den Ferien.
  • KreisBonusCard Junior - Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Freizeit, Kultur, Sport, Bildung, Musik und Handel
  • Kurzzeit- und Notfallbetreuung bei der Kinderbetreuung – gerade außerhalb der regelmäßigen Betreuungszeiten.
  • Nahverkehr: Tricky Ticket und Schülermonatskarte mit KinderCard oder KreisBonusCard.
  • Naturnahe Spiel- und Freiräume: Unterstützung von Stadtteilinitiativen bei der Schaffung von Freiräumen für Kinder.
  • Offenen Familientreffs für Eltern mit ihren Kindern im Stadtteil um sich austauschen und gegenseitig unterstützen.
  • Runder Tisch Kinderarmut - 60 Engagierte aus Vereinen, Initiativen, der Bürgerschaft, den Gemeinderatsfraktionen und der Stadtverwaltung
  • Schwimmen für alle Kinder (SfaK) (mit KreisBonusCard) ermöglicht kostenlos den Erwerb des Deutschen Schwimmabzeichens Bronze.
  • Sponsoring: Unterstützung für die Projekte und Aktionen des Runden Tischs Kinderarmut zu gewinnen.
  • Stadtteilsozialarbeit - Orte der Begegnung und Vernetzung, Rat, Unterstützung und Hilfe im Stadtteil.
  • Stocherkahn - Kostenlose Stocherkahnfahrten für Kinder und Jugendliche mit KreisBonusCard und deren Freunde und Familien
  • TAPs - Tübinger Ansprechpersonen für Kinderarmut und Kinderchancen
  • Tübinger Familientag - findet alle zwei Jahre mit großem Stadtspiel für Jung und Alt statt.
  • wer hilft weiter - Wo finden Familien und alle anderen Ratsuchenden in Tübingen Hilfe und Informationen?
  • Wiki Im BüFaWiki dokumentieren wir unsere Arbeit für das Team als auch für Besucher - eine Wissensbasis.
  • Wohnraum für Familien, die sich nicht selbst am Wohnungsmarkt versorgen können.

Abgeschlossene Projekte

  • 2019: Für 2: Freizeit- und Kulturpass für Patenschaften mit Ticketbörse
  • 2020: KiTas und Schulen: MitarbeiterInnen sensibilisieren und die Vernetzung im Stadtteil stärken.