Beratung und Hilfe für Familien in Tübingen

Version vom 5. Mai 2020, 11:02 Uhr von Katja Gonser (Diskussion | Beiträge) (Tübinger Beratungsstellen)

Wichtige Telefonnummern und Webadressen

für Kinder, Jugendliche und Eltern in Konfliktsituationen (bundesweit):

  • „Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111. Beratung auch online unter Nummer gegen Kummer
  • Elterntelefon für Mütter und Väter, die sich unkompliziert und anonym Ratschläge holen möchten: 0800 111 0550. Auch online unter Nummer gegen Kummer

Tübinger Beratungsstellen

Hier finden Sie Informationen und Kontakte verschiedener Tübinger Beratungsstellen.

 Aktualisierte Beratungs- und Kontaktzeiten auf Grund der Corona Pandemie (Stand 05.05.2020)
Face to face – Beratung nur im Einzelfall und nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung
Telefonische und Mail-Beratung von Montag bis Freitag
Telefonische Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9-12 Uhr, Mittwoch 13-15 Uhr, Donnerstag 13-16 Uhr


telefonische Beratung von Montag bis Freitag am Vormittag
(Lebensberatung, Sozialberatung, Kurberatung, Jugendmigrationsdienst)


Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 8:30-12:00 Uhr und von 14:00 -16:00 Uhr
(„Frühe Hilfen“ für Eltern mit Kleinkindern von 0 – 3 Jahren; Familienberatung, Trennungs- / Scheidungsberatung; Jugendberatung; Orientierungsberatung)
Persönliche Beratung im Einzelfall und nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich (nur Klient*innen ohne Krankheitssymptome).


Face-to-to-face Beratung für Schwangere und Paare in Konfliktsituationen (nur Klient*innen ohne Krankheitssymptome).
Schutzmaßnahmen vorhanden (Mundschutz und ausreichend große Räume).
Beratungsgespräche und Bundesstiftungsanträge ohne persönlichen Kontakt möglich (via Telefon und/oder postalisch).
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 9-12 Uhr und 14-17 Uhr, nach telefonischer Vereinbarung.
Hinweis: Die Erreichbarkeit der Beratungsstelle für Schwangere ist auf Grund der Landratsamt-Corona-Hotline unter Umständen schwierig, daher bitte Kontaktaufnahme über 07071 / 207 - 3318 oder per Mail: m.friedmann@kreis-tuebingen.de oder k.Leins@kreis-tuebingen.de


„Kleiderstüble“ vorerst geschlossen. Kleiderpakete können auf telefonische Anfrage zusammengestellt werden.
Kostenlose Nachhilfe wenn möglich per Skype und Telefon
Telefonische Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9-11 Uhr, Donnerstag 9-16 Uhr


  • Bürgertreff NaSe
    Janusz-Korczak-Weg 1
    72072 Tübingen
    Telefon: 07071 / 366 055 4
    nase@mbh-jugendhilfe.de
face-to-face Beratung im Einzelfall und nach telefonischer Absprache.
Telefonische Beratung:
Dienstag 11-12 Uhr allgemeine Sozialberatung (Unterstützung und Begleitung bei Antragstellungen, Bewerbungen, Fragen des alltäglichen Lebens, Suche nach Rat und Hilfe in belastenden Lebenssituationen).
Montag 13-14 Uhr Beratung der Anlaufstelle "Frühe Hilfen" (Beratung und Begleitung für Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre).
Beratungstermine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung.


Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung: via Telefon nach telefonischer Terminvereinbarung (nur in äußersten Ausnahmefällen Konfliktberatungen auch face to face).
Weitere Beratungsangebote: telefonische Abklärung.
Telefonische Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9-13 Uhr (nicht an Feiertagen)


Aktuell keine Treffen / Zusammenkünfte von Gruppen.
Termine für telefonische Beratung sind vorab per E-Mail zu vereinbaren.
Offene (Telefon-)Sprechstunde Mittwoch 15 – 17 Uhr
„Sonderangebote“ für Alleinerziehende/getrennte Eltern während Covid-19-Pandemie:
Vermittlung von Telefonberatungsterminen für Alleinerziehende oder getrenntlebende Elternteile mit jeweiligen Fachpersonen.
Bei Problemen und Sorgen rund um den Arbeitsplatz, inkl. Kurzarbeitergeld auf Grund der Coronakrise. Konflikte und Fragen zum Unterhalt, Umgangs- oder Sorgerecht (Rechtsberatung) vor dem Hintergrund der Coronakrise.
Anmeldung unter 07071 23517 (ggf. Nachricht auf Anrufbeantworter hinterlassen) oder info@vamv-tuebingen.de.
Für dieses zeitlich begrenzte Angebot ist keine Verbandsmitgliedschaft notwendig.