Aktuelles

Aus Bündnis für Familie Tübingen
Version vom 13. Januar 2022, 15:03 Uhr von Ann-Marie Kaiser (Diskussion | Beiträge) (→‎Regelmäßige Termine)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Weitere Freizeittipps unter Pandemie-Bedingungen finden Sie auch unter Corona Infos

Kalender

Bitte beachten Sie: Alle Angaben ohne Gewähr.
Achtung: Bitte erfragen Sie die jeweils geltenden Corona- Hygieneregeln bei den Veranstalter_innen.

Tag Zeit Was Alter


Sonntag 23.01.22 15:00 Heute bin ich...Kindertheaterwerkstatt

Zweimal im Monat können Kinder in der Kindertheaterwerkstatt des Masckara Theaters in der Haaggasse ihre Erlebniswelt zum Ausdruck bringen, in verschiedene Rollen schlüpfen und gemeinsam kleine Geschichten inszenieren. Mehr Infos hier Masckara Kindertheaterwerkstatt Für Kinder mit KBC ist das Angebot kostenfrei! Wichtig ist allerdings die Anmeldung unter: Masckara Theater

5-9 Jahre
Mittwoch 26.01.2022 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Wer, wie, wo, was?- Unterstützung, Treffpunkte, Angebote für Familien in Tübingen Carolin Löffler, Familienbeauftragte der Universitätsstadt Tübingen, berichtet im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“ über viele tolle Angebote für Eltern in Tübingen.

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern
Donnerstag 24.02.2022 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Vom Paar zum Eltern sein- wie kann man im Familienbetrieb ein Paar bleiben? ein Vortrag des Jugend- und Familienberatungszentrums Tübingen im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern
Dienstag 15.03.2022 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Nach der Elternzeit- welche Betreuung passt zu unserem Kind? Der Tageselternverein Tübingen berichtet im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“ über Kinderbetreuungsmöglichkeiten in Tübingen.

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern


Mittwoch 06.04.2021 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Wie schützen wir unsere Kinder vor sexualisierter Gewalt? Wie können wir sie stärken? Ein Vortrag von Tima e.V. im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern
Mittwoch 11.05.2022 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Lesen, Entdecken und Verstehen? ein Vortrag des Kinder- und Jugendteams der Stadtbücherei Tübingen im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern
Dienstag 12.07.2022 20:00 - 21:30 Online-Vortrag: Warum und wodurch lernen Kinder übers Spielen? ein Vortrag von Ingrid Löbner, Pro Familia Tübingen im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Eltern sein in Tübingen- so geht’s leichter!“

Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Anmeldung zum Themenabend hier: www.fbs-tuebingen.de/eltern-und-lebensthemen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Eltern

Regelmäßige Termine

Bitte beachte Sie: Alle Angaben ohne Gewähr. Achtung: Bitte erfragen Sie die jeweils geltenden Corona- Hygieneregeln bei den Veranstalter_innen.

  • "Zuhause" - das mobile Solotheater von Von Klein Auf e.V. kommt zu Familien mit jungen Kindern nach Hause Das Theaterstück "Zuhause" ist ein Solotheaterstück das nicht viel Platz braucht, gespielt von einer Frau auf einem Wiesenteppich, einem kleinen Haus und Musik- mehr braucht es nicht! Das Theaterstück ist gedacht für 1-4-jährige Kinder. Kosten 20 Euro, für Familien mit KBC ab 1 Euro. Mehr Infos und Buchung hier: www.vonkleinauf.org/veranstaltungen/zuhause/
  • Frauen*Cafe´TAPA im Mädchen*treff Tübingen jeden Mittwoch von 9:30- 11.30 Uhr Ein Ort für Austausch und Unterstützung für geflüchtete Frauen* im Mädchentreff* Tübingen, Weberstraße 8, 72070 Tübingen Tel: 07071/ 550022
  • Im „Stüble“, der Kleiderkammer des Kinderschutzbundes können Familien mit Kreisbonuscard kostenlos Kleidung, Spielzeug und Möbel für Kinder und Jugendliche bekommen. Das "Stüble" hat Mo & Di von 15:00 – 17:00 Uhr , Mi: von 9:30 – 11:30 Uhr und von 15:00 – 17:00 Uhr geöffnet.Das „ Stüble“ ist in der Keplerstr. 5 in 72074 Tübingen.
  • Familienzentrum Elkiko im Loretto : Babybrunch, Väterbrunch, Italienisches Cafe´, Russisches Cafe´, Spanisches Cafe´, Französisches Cafe´, Brasilianisch-portugiesisches Cafe´ und vieles mehr jede Woche bei ElKiKo Weitere Infos gibt’s auf der Homepage von elkiko: elkiko.de Das Angebot ist kostenlos.
  • Jobberatung für Alleinerziehende durch erfahrene Fachberaterinnen
    • jeden 2. Donnerstag im Monat - Sonderregelungen während der Schulferien
    • Für Frauen: kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch in den Räumlichkeiten des VAMV. Unter Berücksichtigung der beruflichen Qualifikationen, der Vorstellungen und Wünsche sowie der aktuellen Lebensumstände wird gemeinsam nach einem Weg für den beruflichen Wieder-Einstieg gesucht.
    • Anmeldung erforderlich unter 07071/23517 (VAMV)
  • Die Kinder-und Jugendfarm in Derendingen hat Montag, Mittwoch und Freitag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Alle Infos zum Farmbetrieb gibt es hier:kijufa-tuebingen
  • Für alle Tübinger_innen mit KreisBonusCard gibt es derzeit zwei Stationen , an denen Sie Ihr Fahrrad kostengünstig oder bei Kleinigkeiten auch umsonst reparieren lassen können: Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 16:30 – 18 Uhr können Sie Ihr Rad im Radstall der BruderhausDiakonie zur Reparatur abgeben (Sindelfinger Straße 18 Tel: 07071/ 4071213), jeden Freitag von 14:30 – 17 Uhr bietet die Fahrradwerkstatt „Gepäckträger“ in der Jugendhilfestation Nord der kit-Jugendhilfe Fahrradreparatur an (Weidenweg 14 Tel: 07071/66780). In den Schulferien gibt es die Möglichkeit nicht.
  • Die Familienbildungsstätte macht in Tübingen im Güterbahnhofsareal und in der Hechinger Straße und in Mössingen viele Angebote für Eltern, Kinder und Babys. Alle Infos dazu hier: fbs-tuebingen Das FBS-Büro ist täglich von 10.00 - 11.00 Uhr telefonisch erreichbar unter Tel.: 07071-930466 Über die Homepage ist eine Anmeldung zu den Kursen jederzeit möglich.
  • Die Stadtbücherei hat ein sehr attraktives Angebot : Die "Onleihe Neckar-Alb" bietet E-Learning-Kurse von qualifizierten Anbieter_innen zu unterschiedlichen Themenbereichen. Auch für Eltern interessante E-Learning-Kurse zu den Themen Kinder und Familie sind vorhanden und können im Selbststudium bearbeitet werden. So kommen im E-Learning-Kurs "1. Hilfe am Kind" die Grundlagen der Ersten Hilfe bei Notfällen mit Kindern zur Sprache, während der Kurs "Erfolgsstrategien für Frauen im Beruf" beim beruflichen Wiedereinstieg Hilfestellung leistet. Darüber hinaus gibt es Kurse zum Fotografieren von Babys und Kindern, zu nachhaltiger Work-Life-Balance oder zum effektiven Arbeiten im Homeoffice. Alle E-Learning-Kurse der "Onleihe Neckar-Alb" können mit einem gültigen Bücherei-Ausweis der Stadtbücherei Tübingen genutzt werden. Die Jahresgebühr liegt bei 18 €, für Menschen mit KreisBonusCard ist der Bücherei-Ausweis kostenlos. Mehr unter: Onleihe.de


Allgemeines

  • Wussten Sie schon, dass es in Tübingen jetzt eine Kinderwildnis gibt? Haben Sie früher nicht auch am liebsten draußen in der Natur gespielt? Auf Wiesen, am Bach, im Wald, in wildem Gelände? An Orten, wo man graben und bauen durfte? Ohne Aufsicht? Kennen Sie auch die magische Anziehungskraft eines aufgeschütteten Sand- oder Erdhügels auf Kinder? Am östlichen Rand des Wohngebietes „Alte Weberei“ in Lustnau hat die die AG Naturnahe Spiel- und Freiräume aus dem Bündnis für Familie Tübingen ein Stück Kinderwildnis geschaffen, auf dem Kinder nach Lust und Laune aktiv sein können. Die Kinderwildnis eignet sich vor allem für Kinder im Grundschulalter.
  • Energieeinspar-Beratung: Der Basis-Check der Verbraucherzentrale bietet eine professionelle Erstberatung zu Strom- und Wärmeeinsparmöglichkeiten direkt bei Ihnen zu Hause. Für Haushalte mit KreisBonusCard kostenlos.
  • Broschüre: Hilfen und Angebote für Familien mit geringem Einkommen. Die Tübinger Studie „Gute Chancen für alle Kinder – mit Familien aktiv gegen Kinderarmut“ hat gezeigt, das es in Tübingen bereits viele Hilfen und Angebote für Familien mit wenig Geld gibt, die Betroffenen diese aber oft nicht kennen. Das Netzwerk TAPs (Tübinger Ansprechpersonen für Kinderarmut und Kinderchancen) will dies ändern: Mehr als 150 TAPs sind vor Ort unter anderem in Kitas, Schulen, Vereinen und Jugendtreffs für Familien aktiv und ansprechbar. Nun gibt es eine Broschüre, in der eine Auswahl der wichtigsten Hilfsangebote aufgeführt ist, gedruckte Exemplare liegen unter anderem im Rathaus aus. Weitere Informationen
  • Kids on Tour der Bahnhofsmission. Die Bahnhofsmission unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien bei ihrer Reise mit Kids on Tour. Familien, die unterstützende staatliche Leistungen wie z.B. Arbeitslosengeld II erhalten, können für bis zu sechs Fahrten im Jahr die Erstattung der Begleitpauschale für die Hin- und Rückfahrt des Kindes beantragen. Die Pauschale beträgt aktuell 35 € bzw. 30 € für Geschwisterkinder. Beantragt werden kann eine Förderung von Fahrten, die bereits stattgefunden haben. Weitere Informationen
  • Landesfamilienpass: Freizeit, Kultur und Geschichte erleben. Der Landesfamilienpass ermöglicht es antragsberechtigten Familien (z.B. Familien mit Kinderzuschlag, Leistungen nach dem SGB II oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), Alleinerziehende oder Familien mit mehr als 3 Kindern) spannende Ausflugsziele in ganz Baden-Württemberg kostenlos oder zu vergünstigten Preisen zu besuchen. Weitere Informationen
  • Ausflugstipp: Der Schönbuchturm - das Aussichtserlebnis im Naturpark Schönbuch! Er blickt weit über den Schönbuch und das Gäu hinaus bis zum Schwarzwald und zur Schwäbischen Alb. Ein Aussichtsturm auf dem Stellberg in Herrenberg, sichtbar bis zur Autobahn und darüber hinaus. Eine überragende Attraktion für den Naturpark Schönbuch mit ungeheurer Strahlkraft. Zwei gegenläufige Treppen winden sich spiralförmig nach oben bis auf 30 Meter Höhe. Von drei Plattformen genießt man einen fantastischen Blick über die Umgebung. kostenlos zugänglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Weitere Informationen